Skip to content
100% Natürlich
Schweizer-Qualität
4,90/5 Kundenbewertungen
Kostenloser Versand ab CHF/€ 49

Mögliche Ursachen für vaginales Unwohlsein:

  • Chemische Reize

    1. Produkte wie herkömmliche Menstruationsprodukte, Seifen, Badezusätze, Gleitmittel und Vaginalduschen können Reizungen verursachen da sie häufig chemische Stoffe enthalten.
  • Verletzungen und Traumata:

    1.  Zu grober Geschlechtsverkehr, chirurgische Eingriffe oder ein Geburtstrauma können zu Unwohlsein im Intimbereich führen.
  • Atrophie der Vaginalschleimhaut:

    1.  Dies ist ein Zustand, bei dem die Vaginalschleimhaut dünner wird und weniger Feuchtigkeit produziert, häufig aufgrund abnehmender Östrogenspiegel.

Eine Lösung: Natürliche Schwämme

Der Menstruationsschwamm von HERA organics bietet nicht nur antibakterielle und antiallergische Eigenschaften, sondern ist zudem frei von chemischen Inhaltsstoffen. Dies kann dazu beitragen, die vaginale Schleimhaut während der Menstruation zu schützen und das Risiko von vaginalem Unwohlsein zu reduzieren. 

Der Menstruationsschwamm bewahrt die natürliche Feuchtigkeit der Vagina und verhindert eine Austrocknung. Dies trägt maßgeblich dazu bei, das Gleichgewicht des vaginalen Milieus aufrechtzuerhalten. Ein intaktes und ausgewogenes vaginale Milieu stärkt die natürlichen Abwehrmechanismen der Vagina und erhöht ihre Resilienz gegenüber potenziell schädlichen Keimen und Erregern. Infolgedessen kann das Risiko für Infektionen verringert werden, und das allgemeine vaginale Wohlbefinden wird gefördert.

Mehr erfahren

Eine Lösung: Natürliche Schwämme

Der Menstruationsschwamm von HERA organics bietet nicht nur antibakterielle und antiallergische Eigenschaften, sondern ist zudem frei von chemischen Inhaltsstoffen. Dies kann dazu beitragen, die vaginale Schleimhaut während der Menstruation zu schützen und das Risiko von vaginalem Unwohlsein zu reduzieren. 

Der Menstruationsschwamm bewahrt die natürliche Feuchtigkeit der Vagina und verhindert eine Austrocknung. Dies trägt maßgeblich dazu bei, das Gleichgewicht des vaginalen Milieus aufrechtzuerhalten. Ein intaktes und ausgewogenes vaginale Milieu stärkt die natürlichen Abwehrmechanismen der Vagina und erhöht ihre Resilienz gegenüber potenziell schädlichen Keimen und Erregern. Infolgedessen kann das Risiko für Infektionen verringert werden, und das allgemeine vaginale Wohlbefinden wird gefördert.

Mehr erfahren

FAQ:

Häufige Fragen zu unseren Menstruationsschwämmen:

Gibt es weitere Gründe für Vaginales Unwohlsein?

Ja es gibt weitere Gründe wie zum Beispiel:

Fremdkörper: Ein vergessener Tampon oder ein anderes Fremdmaterial kann zu Reizungen und Infektionen führen.

Sexuell übertragbare Infektionen (STIs): Einige STIs, wie z. B. Herpes genitalis, Chlamydien und Gonorrhoe, können vaginale Beschwerden verursachen.

Hormonelle Veränderungen: Die Menopause, Schwangerschaft und der Menstruationszyklus können durch hormonelle Schwankungen zu vaginalem Unwohlsein führen.

Entzündliche Erkrankungen und Infektionen: Krankheiten wie vaginale Dermatitis oder Vulvodynie können Schmerzen oder Unwohlsein hervorrufen sowie auch verschiedene vaginale Infektionen (Pilzinfektion, Bakterielle Vaginose, Trichomoniasis)

Diese Liste ist nicht abschließend.

kann ich den HERA Schwämme während einer Infektion tragen?

Nein, der Schwamm darf nicht bei einer vaginalen Infektion oder bei Scheidenpilz verwendet werden. Bei Auftreten einer vaginalen Infektion, Scheidenpilz oder Geschlechtskrankheit solltest du den gebrauchten Schwamm kompostieren und einen Facharzt aufsuchen. Nach vollständiger Genesung kann ein neuer Schwamm verwendet werden.

Wann sollte ich bei vaginalem Unwohlsein einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen?

Es ist wichtig zu betonen, dass bei vaginalem Unwohlsein oder anderen Symptomen immer ein Arzt oder eine Ärztin aufgesucht werden sollte, um die genaue Ursache festzustellen und die richtige Behandlung zu erhalten.